Am Freitag, den 14. Oktober haben wir gemeinsam mit den Feuerwehren Großvolderberg und Baumkirchen eine Gemeinschaftsübung im neuen Haus der Generationen in Volders durchgeführt. Zum einen war es ein Training für die Institutionen Kindergarten und Kinderkrippe, um im Ernstfall richtig zu reagieren und den Sammelplatz aufzusuchen. Zum anderen diente die Übung dazu, die verschiedenen Räumlichkeiten besser kennen zu lernen, um bei einem realen Einsatz bestmöglich vorbereitet zu sein.

Das Übungsszenario gestaltete sich nicht gerade einfach. Während der SSG-Trupp und zwei ATS-Trupps mit der Brandbekämpfung in der Tiefgarage beschäftigt waren, haben zwei weitere ATS Trupps nach vermissten Personen in den Räumlichkeiten von Kindergarten und Kinderkrippe gesucht. In der Tiefgarage befand sich neben Gasflaschen auch ein Behälter mit Gefahrgut. Nach gut einer Stunde konnte die Übung erfolgreich beendet werden. Im Anschluss wurden wir von der Küchenteam noch mit Würsteln und Getränken versorgt. Der Dank gilt den teilnehmenden Feuerwehren sowie dem gesamten Team vom Haus der Generationen.

Von Yannik