Gestern konnten wir nach langer Zeit endlich wieder eine Gemeinschaftsübung durchführen. Dazu bereitete unser 1.Zug eine Übung vor. Das Übungsszenario war eine eingeklemmte Person unter einem LKW. Vor Ort konnte zur eingeklemmten Person ein Gefahrstoffaustritt und eine bewusstlose Person im Gefahrenbereich festgestellt werden. Zum dreifachen Brandschutz wurde eine Schutzzone eingerichtet und die Person mittels Crashrettung in Sicherheit gebracht. Nachdem die Gefahr gebannt war, konnte die Mannschaft des LFB’s mit der Personenrettung mittels Hebekissen starten. Trotz der langen Pause wurde perfekt zusammengearbeitet und die Übung wurde reibungslos absolviert. Wir freuen uns auf ein übungsreiches Frühjahr 2022.

Von Thomas