Zum zweiten mal seit dem Bestehen der Feuerwehr wurde Volders von einer Hochwasserkatastrophe heimgesucht. Der Volderbach floss nicht mehr in seinem ursprünglichen Bett und überflutete unter anderem das Anwesen des neu gewählten Kommandanten Josef Moser. Erst nach drei Tagen wurde man einigermaßen Herr der Lage. In der weiteren Folge wurde unter dem damaligen Bürgermeister Ing. Richard Dierl, im Zuge des Autobahnbaues, der Bach neu verbaut

Von admin