Im Zuge der jährlichen Aktivtage fand heuer ein Ausflug für alle Kameraden der FF Volders zur Airpower 2016 in Zeltweg statt.

Damit man dort auch einheitlich auftreten konnte, wurde bereits im Vorfeld eine Bekleidungsaktion gestartet

 

. So konnten sich alle Feuerwehrmitglieder eine Jacke der Firma ORTOVOX mit der Aufschrift FF Volders bestellen. Finanziert wurden die Jacken neben einem Selbstbehalt des Mitglieds aus der Kameradschaftskasse der FF Volders.

 

So starteten dann am 2.9.2016 um 04:00 Uhr 34 Kameraden in Richtung Steiermark zum Flughafen Hinterstoisser. 

 

Dank der vorausschauenden und flotten Fahrweise unseres Buskapitäns Hassan erreichten wird bereits kurz nach Beginn der Veranstaltung unser Ziel.

 

Dort konnten wir während des Tages zwischen weit mehr als 100.000 Personen über die Flugkünste verschiedener Kunstflugstaffeln, Flugzeuge und Hubschrauber staunen.

Natürlich durfte auch der Eurofighter nicht fehlen

Eine Formation aller Düsenflugzeuge, die jemals beim Österreichischen Bundesheer im Einsatz standen

Auf grossen Bildschirmen konnte man die fliegenden Maschinen aus der Nähe betrachten

 

Hervorheben muss man die ausgezeichnete Organisation durch das Bundesheer. Trotz der vielen Zuschauer gab es weder bei den Eintrittskontrollen noch bei der Verpflegung Wartezeiten. Den ganzen Tag waren ohne Unterbrechung Flugzeuge in der Luft. Und am Boden konnten besondere Luftfahrzeuge sowie Militärfahrzeuge besichtigt werden.

 

{gallery}2016/Kameradschaft/Airpower16{/gallery}

Filme gibt es auf „You Tube“ unter „Airpower 2016

 

In der Nähe des Flugplatzes hatte dann Yannik seinen Auftritt und sorgte dort für Stimmung und bleibende Eindrücke bei den Steirern.

 

Die Nacht verbrachten wir in Braunau. Nach einem ausgiebigen Frühstück ging die Reise dann nach Zell am See. Beim Zeller See verbrachten wir einen Badenachmittag, bevor es wieder mit viel neuen Eindrücken nach Hause ging.

{gallery}2016/Kameradschaft/ZellAmSee{/gallery}

 

 

Von admin