23.6.2016

Bei der gerade neu eröffneten Firma TechnoAlpin, unweit der Feuerwehrhalle …

… fand am 23.6.2016 die  Donnerstagübung statt.

Übungsannahme war ein Brand im Hochregallager. Eine Person war unter einem herabstürzenden Bauteil eingeschlossen, eine am Dach des Gebäudes zusammengebrochen.

Durch die Größe der Halle wurde vom Einsatzleiter die Aufrüstung der Atemschutzgeräte auf Twinpack angeordnet. Während dieses Umbau’s, baute die Mannschaft des LAST die Wasserversorgung vom Hydranten, sowie ein Schutz für die Nachbargebäude in Form eines Hydroschilds auf.

Unter Atemschutz wurde die vermisste Person in der verrauchten Halle gesucht und mittels Hebekissen befreit, sowie die Brandstelle lokalisiert und abgelöscht.

Ein Druckbelüfter drückt den restlichen Rauch aus der Halle

Da während der Übung eine Teil der Feuerwehr zu einem Realeinsatz ausrücken musste, wurde die Seilbergung der Person vom Dach abgebrochen.

Doch wurde dieser Abend nicht nur zum Üben genutzt. Von den Mitarbeitern wurden wir durch die neuen Räumlichkeiten und das Hochregallager geführt.

Danke für die anschließende Jause

 {gallery}2016/Uebungen/20160623{/gallery}

 

Von admin